Katholieke Hogeschool Limburg (KHLim)

Die Katholieke Hogeschool Limburg (KHLimist eine Hochschule für die höhere Ausbildung und Forschung in HasseltBelgien (www.khlim.be). KHLim bietet mehr als 40 Bachelor und Master Programme in diversen Bereichen, wie Gesundheitswesen, Sozialarbeit, Gewerbe & Industrie, Bildung, Naturwissenschaften & Technologie und Medien & Design, an. KHLim’s starkes Engagement im Bereich Forschung ermöglicht modernste Ausbildungs- und Trainingsprogramme für die 5000 Studierenden. KHLim ist Teil der angesehenen Vereinigung „University Association University of Leuven“, welche die grösste Vereinigung in Belgien ist: 13 Institutionen der höheren Bildung in Flandern gehören zu dieser Vereinigung. KHLim’s Pädagogische Hochschule bildet Lehrpersonen der Primar- und Sekundarschulstufe (I und II) aus. Sie kooperiert mit vielen Schulen und erfahrenen Lehrpersonen in Flandern für Praktika. Sie ist Mitglied des Netzwerks School of Education, Association University of Leuven, welche 22 Departemente der Lehrpersonen-Ausbildung aus zwölf Hochschulen und 9 Zentren für Weiterbildung zusammen bringt.

KHLim’s Forschungseinheit, ‘Centre for subject Matter Teaching’, fokussiert auf Forschung im Feld der Fachdidaktik und Fachwissenschaften. Die Mitarbeitenden haben Expertisen in der Durchführung von vielen nationalen und europäischen Forschungsprojekten, Dienstleistungs- und Wissenschaftskommunikationsprojekten, im Bereich der naturwissenschaftlichen Bildung, Computerwissenschaften, Mathematik, Technologie und Kunst & Kultur. Mitarbeiter des Zentrums lehren im Bildungsbereich in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen und Forschergruppen.

Informationen zum KHLim ‘Centre for subject Matter Teaching’ können der Webseite www.vakdidactiek.be entnommen werden. Das Zentrum bietet Weiterbildungsveranstaltungen für mehr als 200 Lehrpersonen pro Jahr an. Über das Expertisen-Netzwerk School of Education Association University of Leuven unterstützt das Zentrum das Schlüsselprojekt ‘Kernproject Vakdidactiek’ im Bereich der Fachdidaktik. Weiter wird das Model ‘Vak3dactic’ entwickelt, das in Flandern von den meisten Departementen der Lehrpersonen-Ausbildung eingesetzt wird (siehe http://www.vakdidactiek.be/vak3didactiek und http://schoolofeducation.eu/kwaliteitsvolle-vakdidactiek).